SCHWARZWEISS - Magazin für Fotografie

FOTOSTRECKE

Miron Zownir – Berlin Noir

Miron Zownir zählt mit seinen immer wieder tabubrechenden Arbeiten zu den radikalsten Fotografen der Gegenwart. In seiner jüngsten Publikation „Berlin Noir“ stellt er seine frühen Aufnahmen aus den 1970er Jahren mit aktuellen Fotografien zu einem wehmütigen wie kratzigen Bilderbogen über seine Wahlheimat Berlin zusammen.

www.tecklenborg-verlag.de