FOTOSZENE BERLIN

Weltoffen, international, innovativ und vital; Berlins quirlige Fotoszene gehört zu den bedeutendsten in Europa. Der Fotoexperte Jens Pepper hat fünfundzwanzig ihrer Akteure getroffen und mit ihnen lebendige Gespräche über Fotografie geführt. Darunter auch ein Interview mit Miron Zownir. Entstanden ist eine Collage, die punktuelle Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte des Mediums gewährt, und den Leser in Kontakt mit Fotografen, Galeristen, Fotohistorikern, Buchhändlern, Verlegern und Kuratoren bringt. Fotoszene Berlin ist ein Buch für Fotofans und Berlin-Liebhaber.

Taschenbuch, 258 Seiten erschienen im  KLAK Verlag (ISBN-13: 978-3948156251)

www.klakverlag.de

Zurück