EUROPEAN MONTH OF PHOTOGRAPHY BERLIN

ROMANIA RAW von MIRON ZOWNIR Vernissage & Book Launch 

Freitag, 02. Oktober 2020 // 18:00 – 22:00 Uhr

Die Fotobuchhandlung und Galerie BILDBAND BERLIN, im Prenzlauer Berg, wurde 2015 von Joe Dilworth und Thomas Gust gegründet und zählt für Fotoliebhaber*innen aus aller Welt längst zu einer festen und inspirierenden Größe innerhalb der Berliner Fotoszene. 

Während des diesjährigen Monats der Fotografie präsentiert BILDBAND BERLIN eine Ausstellung mit Originalfotografien der 2018 in Rumänien entstandenen Serie ROMANIA RAW des deutsch-ukrainischen Dokumentarfotografen MIRON ZOWNIR, sowie sein neu erschienenes, gleichnamiges Fotobuch.

Auf seiner Reise durch Rumänien, fotografierte Miron Zownir  Roma-Siedlungen in Rumänien, in der Nähe von Cluj Napoca. Hier leben seit ihrer Vertreibung aus dem Stadtgebiet 2010 mehrere hundert Roma-Familien auf der Deponie von Pata Rat, dem größten Müll-Ghetto Europas. Die alltägliche Vergiftung, Isolation und Resignation sind das bestimmende Thema der Fotografien.

Zownirs radikale Art der Fotografie, die er seit den späten 1970er Jahren zuerst in West-Berlin und dann in New York entwickelte, setzt bis heute Maßstäbe im Bereich der sozialen, künstlerischen Fotodokumentation. Immer wieder polarisieren seine Schwarz-Weiß-Aufnahmen, in denen die Lebenswelten von Subkulturen, Ausgegrenzten und Grenzgänger*innen thematischer Mittelpunkt sind.

Zeitgleich zur Ausstellung wird Miron Zownirs neues Fotobuch ROMANIA RAW vorgestellt. Ein handgemachtes Künstlerbuch, gemeinsam publiziert vom GOETHE INSTITUT CLUJ NAPOCA und dem Berliner Verlag Pogo Books. Für die erste Auflage, limitiert auf 120 nummerierte und handsignierte Exemplare, wurde das beinahe vergessene Risographie-Verfahren gewählt, das ähnlich dem Siebdruck funktioniert. Das automatisierte Schablonen-Druckverfahren führt zu kleinen Verschiebungen und Ungenauigkeiten. Die Maschine ist eigenwillig und macht perfekte imperfekte Drucke. Jedes Exemplar ist ein Unikat. Das genau, macht die besondere Ästhetik dieses Fotobuches aus. 
Das Poröse, das Brüchige zeigt sich in den schwarzweissgrauen Abbildungen der Realität, wie im Leben selbst: in voller Härte, mysteriös, düster und reduzierend.


Ausstellungsdauer: 02. Oktober- 31. Oktober 2020

 

BILD BAND BERLIN

Immanuelkirchstr. 33, 10405 Berlin 

www.bildbandberlin.com

Zurück