Fotoausstellung in Köln - Kunstwerk Nippes

Ausstellung des Berliner Künstlers Miron Zownir mit Fotografien aus der Ukraine der Vorrevolution und vom Majdan

Vernissage
Freitag, 16. Oktober 2015
19 -22 Uhr
der Künstler wird anwesend sein!

Miron Zownir
Ukrainian Night
17. Oktober - 21. November 2015

Bis Autoreifen auf dem Maidan brannten, war die Ukraine ein weißer Fleck auf der Landkarte am Rande Europas. Schon lange bevor die Ukraine in unseren Blickpunkt rückte, reiste Miron Zownir gemeinsam mit der Autorin Kateryna Mishchenko durch das Land seines Vaters. Mit dem für ihn typischen radikal subjektiven und schonungslos drastischen Blick dokumentierte Miron Zownir die tiefen sozialen Verwerfungen in der ukrainischen Gesellschaft. 2014 reiste er nochmals nach Kiev und dokumentierte das Chaos auf dem Maidan, wo er Verwüstung, große Ratlosigkeit und Trauer um die Menschen, die dort ihr Leben ließen, vorfand. Es entstanden beindruckende Fotografien über die Abgründe menschlicher Existenz und die Skurilität des Alltäglichen. Miron Zownir berührt seit den frühen 80er Jahren sein Publikum durch kompromisslose und existentielle Motive der Subkultur. Ihn interessieren die Menschen am Rande der Gesellschaft. In seinen Bildern ist eine unverstellte, teils brutal realistische, teils mitfühlende Handschrift zu erkennen. Mit seinen Ukraine-Bildern nimmt er an der diesjährigen Kiew-Biennale teil. Für die diesjährigen Lead Awards wurde er in der Kategorie Dokumentation nominiert.

Galerie Koppelmann Kunstwerk Nippes
Baudristr. 5
50733 Köln
Tel.: 0221/ 7328497
www.kunstwerk-nippes.de
info@kunstwerk-nippes.de
Öffnungszeiten
Donnerstag & Freitag, 15 -19 Uhr
Samstag, 11-15 Uhr

Zurück